Kompetenztraining für Frauen von Schwarzgurt-Managerin Dr Saskia Schottelius: Kommunikation + Kampfkunst für Führung, Karriere, Resilienz, Rhetorik  u. Charisma
 

   Öffentliche Lesungen und SeminareSaskia Schottelius im Gespräch mit der OBin Köln Henriette Rieker am IFT 2016

 

 

 

Internationaler Frauentag: Frauen dieser Welt in Köln - Lebenswege und Erfolgsgeschichten...

Oberbürgermeisterin Henriette Rieker im Gespräch mit Saskia Schottelius  

 

 

 

 

Altenbücken/ Bremen, 14.-18.5.18, 5.-09.11.18

Bildungsurlaub: In der Ruhe liegt die Ausdruckskraft

 

Ganzheitliche Rhetorik und Selbstbehauptung, also mit Körper, Geist und Seele in Beruf und Alltag voll

zum Ausdruck zu kommen und sich in verschiedenen Situationen souverän zu behaupten - das ist das Ziel des Seminars. Und das zu üben, macht Spaß.

Die Zauberworte im Rhetorikteil heißen "Positive Sprache und Gedankenkraft": Wir untersuchen unsere Alltagssprache und probieren aus, wie wir eine neue Dimension von positiver Ausdruckskraft in sie hineinbringen können. Welche rhetorischen Ambivalenzen begegnen mir im Beruf? Wie weit bestimmt das Denken unsere Sprache ... oder die Sprache unser Denken ...und unsere Wirkung auf andere? Und was passiert, wenn wir im so genannten "Konfrontationstraining" in die Offensive gehen und klare Sprache sprechen?

Mit theoretischen Ansätzen aus der klassischen Rhetorik, Kommunikationssoziologie, NLP, feministischer Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und auch einigen Stimm- und Rollenspielen werden wir uns diesen und anderen Fragen nähern und stellen.

 

Frauenbildungs- und tagungshaus Altenbücken e. V.

 

 

 

 

 

Erkrath, 12.9.2018

Frauenforum FauKe, Gleichstellungsstelle Stadt Erkrath, 12. September 2018

Die friedvolle Kriegerin - Lesung aus dem Buch von Saskia Schottelius:"Do - Der Weg zur inneren MeisterIn. KampfkunstPhilosophie für´s Leben."


Frauenkampfkunst ist einfach etwas Besonderes und realisiert ungeahnte Möglichkeiten, kämpferisch aktiv zu sein. Und dieses Potential zu nutzen: in der Selbstverteidigung genau so wie in der Übertragung vom "Dojo" (Trainingsraum/ "Ort des Weges") auf den Alltag - auch auf dem Boden matriarchaler Erinnerungen. Denn eine Kampfkunst stärkt die Persönlichkeit und öffnet einen klaren Zugang sowohl zu den eigenen als auch den universellen Ressourcen und Kompetenzen - sei es durch Erfahrungen von Meditation, Zentrierung und Gelassenheit oder das Entdecken einer neuen Körper/Sprache.

Dabei gilt: je mehr Energie wir hingeben, desto mehr kommt zu uns zurück.

 

 

 

 

Region Bonn, 27.-30.09.2018

 

Klosterzeit: In der Ruhe liegt die Widerstandskraft

Resilienz-Training und regenerative Transformation für entspannten Erfolg.

Resilienz ist die seelische Widerstandskraft, die uns dabei hilft, Krisen erfolgreich zu meistern oder aus ihnen sogar gestärkt hervorzugehen: das Bambusprinzip eben! Ihr bekommt in diesem langen Wochenende eine Einführung in das Thema, ihr werdet viele Impulse aus der sanften Kampfkunst und Mediattion erhalten und euch "in Achtsamkeit erfahren". Dazu unterstützen uns zahlreiche praktische Übungen - auch im Hinblick auf "Ikigai", die japanische Lehre von einem erfüllten Leben, das von den berühmten 100jährigen auf Okinawa kultiviert wird.
 
Foto: Saskia Schottelius: Taishan, China

Methoden:

Impulsvorträge der Referentinnen, Mentaltaining, Meditation, Taoistische Gesundheitsübungen/ Qigong, Achtsamkeitsübungen, sanfte Kampfkunst und deren Philosophie.

  • Kloster oder Seminarhaus Raum Bonn
  • Donnerstag, 18 h bis Sonntag 14 h
  • maximal 12 Teilnehmer/-innen
  • Preis: 780.- inkl. 3 Ü/Voll-Verpfl.
  • Zielgruppe: Frauen
  • Infos unter sagensie@saskia-schottelius.de

 Referentinnen: Dr. Saskia Schottelius und Antje Meister